Green IT

Warum sollten IT-Unternehmen CO2-neutral werden?

Aufgrund der fehlenden traditionellen Herstellung und Verteilung von Produkten sowie der minimalen direkten CO2-Emissionen in den IT-Unternehmen hat dieser Sektor ein grosses Potenzial, CO2-neutral zu werden.

Dies würde einen Trend setzen und andere Sektoren motivieren, sich ihres CO2-Fussabdrucks bewusster zu werden und Schritte zu unternehmen, um ihn zu reduzieren.

Der Weg zur CO2-Neutralität beinhaltet auch den Wechsel zu einer nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Beschaffung, Lieferanten und Partnern. Dies bedeutet, den Trend nachhaltiger Unternehmen globaler zu gestalten.

Darüber hinaus sind IT-Unternehmen grösstenteils international und agieren auf globaler Ebene, was das Potenzial eines globalen Wandels mit sich bringt.

  • Einen Unterschied machen
  • Einen Trend auf globaler Ebene setzen
  • Erneuerbare Energiequellen unterstützen
  • In nachhaltige Unternehmen investieren

Green IT Zertifizierung

Green IT ist eine Zertifizierung, die den IT-Unternehmen erteilt wird, die CO2-neutral sind oder sich auf dem Weg zur CO2-Neutralität befinden.

Die Unternehmen, die an einer Green IT-Zertifizierung interessiert sind, müssen die folgenden 4 Schritte ausführen:

      1. Messen
      2. Reduzieren
      3. Ausgleichen
      4. Nachweisen
 
Die Verpflichtung zur CO2-Neutralität sowie konkrete Ziele und Strategien müssen festgehalten, kommuniziert und öffentlich zugänglich gemacht werden. Die Absicht, klimaneutral zu werden, muss auf der Website, in den sozialen Medien des Unternehmens und in Marketingmaterialien veröffentlicht werden. Berichte müssen regelmässig veröffentlicht werden, um die Einhaltung der kommunizierten Ziele und Strategien zu belegen. Interne Audits müssen durchgeführt werden. Das Unternehmen muss jederzeit für ein externes Audit bereit sein.
 
Wenn Sie an Green IT interessiert sind oder sich zertifizieren lassen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.